DATENSCHUTZ

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Daten ist uns ein großes Anliegen. Die MEWE GmbH gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Die MEWE GmbH erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten unter Beachtung des deutschen sowie des EU-Datenschutzrechts. Wir möchten Sie an dieser Stelle gerne darüber informieren, wie wir mit dem Schutz Ihrer Daten umgehen.

 

1. Personenbezogene Daten

1.1 Zwingende Angaben zu ihrer Person (insbesondere Bestandsdaten)

Die individuelle Bewertung Ihrer Anfrage ist nur möglich, wenn die Nutzer ein Minimum an persönlichen Daten für die Bearbeitung preisgibt. Während des Abfrageprozesses werden Sie neben Angaben zu Ihrem Projekt um die Eingabe der folgenden personengebundenen Pflichtdaten gebeten:

Für Dritte sind Ihre Daten grundsätzlich nicht sichtbar.

 

1.2 Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

Die Mewe GmbH nutzt die zur Verfügung gestellten Daten lediglich zur Erstellung des personalisierten Angebotes und sofern gewünscht zur Kontaktaufnahme. Soweit Sie Daten eingeben, geht die Mewe GmbH davon aus, dass Sie mit der Nutzung der Daten in dem zuvor beschriebenen Umfang einverstanden sind.

 

2. Nutzungsdaten

Die Mewe GmbH kann das Verhalten seiner Nutzer analysieren, um das inhaltliche Angebot besser auf die Bedürfnisse der Nutzer abstimmen zu können. Die Daten werden jedoch nicht personenbezogen verarbeitet, sondern die Identität des Nutzers bleibt anonym.

 

Kommentar:

Hier geht es um das INHALTLICHE Angebot, NICHT um Werbung. Diese Formulierung bedeutet lediglich, dass die Mewe GmbH z.B. nachvollziehen darf, welche der angebotenen Inhalte mehr oder weniger benutzt werden.

 

3. Keine Weitergabe der Daten an Dritte

Die Mewe GmbH gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe (z.B. bei Anfragen von Strafverfolgungsbehörden und sonstigen staatlichen Einrichtungen mit entsprechenden Befugnissen).

 

4. Datensicherheit

Täglich tauchen neue Viren im Internet auf, mit denen versucht wird, Sicherheitsbarrieren zu überwinden. Die Mewe GmbH hält ihre Systeme ständig auf dem neuesten Sicherheitsstandard. Sie sollten sich jedoch darüber bewusst sein, dass es keinen hundertprozentigen Schutz geben kann.

 

5. Protokolldateien

Beim Seitenaufruf kann die Mewe GmbH die IP-Adresse des Rechners, die Bezeichnung der aufgerufenen Seite, die zugehörige Uhrzeit und einige Informationen zum genutzten Internet-Browser speichern. Diese Daten werden nicht verarbeitet und können ohne weiteres auch keinem einzelnen Nutzer zugeordnet werden. die Mewe GmbH hält diese Informationen fest, um im Bedarfsfall (z.B. bei einem Angriff durch Hacker) den Schuldigen identifizieren zu können. Die Speicherung der Daten kommt somit der Sicherheit aller Nutzer zugute.

 

6. Änderungen der Informationen zum Datenschutz

Durch die sich ständig ändernden Inhalte und Funktionen von des Internetauftrittes der Mewe GmbH sowie der entsprechenden Software kann es von Zeit zu Zeit notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu erneuern. Die jeweils aktuelle Version kann auf der Website eingesehen werden.

 

7. Auskunftsrecht und Kontakt

Jeder Nutzer hat das Recht, kostenlos Auskunft von über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Das Auskunftsersuchen ist schriftlich an die Mewe GmbH zu richten. Dem Auskunftsersuchen ist eine beglaubigte Kopie eines amtlichen und gültigen Personalausweises beizufügen. Die Auskunft wird elektronisch an die angegebene
E-Mail-Adresse oder per Post an die im Personalausweis des Nutzers angegebene Anschrift gesendet.